The North Face - Outdoor-Bekleidung für jeden Liebhaber der Natur


Anzeige

The North Face ist ein Unternehmen, das vor allem auf Outdoor-Bekleidung fokussiert ist. Die Produkte des Herstellers eignen sich für jeden, der die Natur aktiv genießen möchte und sich gerne draußen aufhält. Besonders bekannt ist The North Face für die qualitative Ausrüstung für Wanderer und Camper. Daher sind Zelte, Rucksäcke und Schuhe, aber auch Jacken und Fleece-Artikel sehr zu empfehlen.

Im Jahre 1966 überlegte sich Douglas Tompkins, einen kleinen Laden am North Beach in San Francisco zu gründen, der in erster Linie Bergsteigern die nötige Ausrüstung anbieten sollte. Er verkaufte im kleinen Kreis und galt schon bald als Insidertipp der professionellen Kletterer. Tompkins vergrößerte das Angebot und erfreute sich an immer größer werdendem Zulauf von interessierten Kunden.

Aus diesem Grund wurde der Laden 1968 in das Berkeley-Viertel auf der anderen Seite der Bay verlegt. Nun wurden im Laden auch eigene Produkte hergestellt. Die Marke The North Face entstand. Und mit der Marke wurde auch ein Firmenlogo entworfen, welches von der Felssilhouette des Half Dome im Yosemite-Nationalpark inspiriert wurde.

Warum sind The North Face-Artikel ideal für Outdoor?

The North Face ist der führende Hersteller für Outdoor-Bekleidung auf dem Weltmarkt. Alle Artikel wurden sorgfältig hergestellt und haben eine lange Vorgeschichte, denn alle Artikel werden getestet und an die realen Verhältnisse der Natur angepasst. Vor allem das Trekking-Sortiment ist für alle Wanderregionen nützlich und ist von sehr guter Qualität. Dementsprechend sind auch die Preise etwas höher. Sie liegen je nach Produkt zwischen 5 und 900 Euro. Jedoch sind alle Produkte auch sehr langlebig!

 

Sparaldo GmbH

Trackback URL for this post:

http://trekkingschuhe-test.de/trackback/12
Noch keine Bewertungen vorhanden